Kopieren verboten!!

Kopieren verboten !!

Kopieren verboten!!

Kopieren verboten!!

Kopieren verboten!!

Pädagogin Tatjana Sidko betreut im Spielzimmer die kranken Kinder

Krankenschwester Jana versorgt einen jungen Leukämie-Patienten

Die Aktion “Gemeinsam helfen” organisiert auch Bandura-Konzerte

Neu: EKG-Gerät für Kinderklinik

 “Gemeinsam helfen auf den Fildern e.V.”

Humanitäre Hilfe für die Kinderkliniken der

ukrainischen Filder-Partnerstadt Poltawa

Home
Kinderklinik

 Vom Jahr 1990 bis 2002 haben wir jedes Jahr mit einem verplompten Sattelzug direkt die mit ukrainischen Ärzten abgesprochenen Medikamente und medizinischen Waren in die Kinderkliniken geliefert. Unsere Ansprechpartner sind immer die behandelnden Ärzte. Übrigens: Wir bezahlten nie Zoll oder Schmiergeld.

 Wegen schwierigen Zollformalitäten kaufen wir seit 2002 Medikamente in der Ukraine. Leider gibt es jetzt mangels Werbemöglichkeiten weniger Spenden. Ein ehrenamtlich tätiger Projektleiter koordiniert den Einkauf und kontrolliert die geplante Verteilung der medizinischen Waren.

Der als gemeinnützig eingetragene Verein “Gemeinsam helfen auf den Fildern e.V.” möchte seine vor rund 20 Jahren begonnene humanitäre und erfolgreiche Hilfe in der ukrainischen Filder-Partnerstadt Poltawa fortsetzen.

 Während zu Beginn unserer humanitären Hilfe, bei damals relativ hohem Spendenaufkommen, neben der Städtischen Kinderklinik Poltawa auch die Neurologie und Intensiv- Station der regionalen Kinderklinik sowie die Tuberkulose-Kinderklinik unterstützt wurden, hat sich unsere Hilfe in den letzten Jahren auf die Städtische Kinderklinik konzentriert.

Hämatologie
Humanitäre Suppenküche
Historie
Spenden
Kontakt
Impressum

Wir bedanken uns bei den großzügigen

Spenderinnen und Spendern

 

Ab 1. Dezember 2008:

Bürgergemeinschaft Oberaichen

Katholische Kirchengemeinde St. Martinus

Stadtjugendring Leinfelden-Echterdingen

Familie A. und R. Schleuning, Waldenbuch

Maria Peschel, Bodnegg

Dr. Abraham Kustermann.

Brand PC, Waldenbuch

Andelfinger, Filderstadt

Martina und Till Pfleiderer, Ditzingen

Maria Stehle,

Walter und Zahn,

Marion Langohr-Kolb, Stuttgart

Housseinoglou Oktai

Kurt Vetter, Galvano-Bedarf, Stgt.

Annette Odendahl, Waldenbuch

Brigitta und Oleg Kaplonski, Denkendorf

Ruth und Paul Wolf

Sigrid Fröhlich, Leinfelden-Echterdingen

Gudrun Austinat, Leinfelden-Echterdingen

Anneliese Herzberg,

Gretel und Jürgen Ammann, Filderstadt

Dr. med. I. Metz, Stuttgart

Hannelore und Walter Harsch, L.-E.

K. und D. Neumann

Isolde Keller, Ostfildern

Ursula und Dietrich Guhl

Hannelore Leibbrand,

Handarbeitskreis Impuls, L.-E.,

I. Imdahl, L.-E.,

Brigitte und Werner Kiefer, Stuttgart

Johanna Straumann

Harald Reiner, Stuttgart

Schüler der Grundschule Scharnhausen

R. Zell, Stuttgart,

Brunnen-Apotheke Steinenbronn,

Heide Hailfinger,

Wolfgang Römer, Ostfildern,

Dr. Christian Uhlig, Stuttgart,

Tanja Eberhardt, Leinfelden-Echterdingen,

G. Braun, Ostfildern,

Familie Schlick, Leinfelden-Echterdingen,

Ilse Elling,

Edeltraud Hanke,

Christel Keltsch,

Familie Bernd und Susanne Thoma,

Schlotz, Waldenbuch,

Dr. Franz-Peter Groh, Stuttgart,

Dr. Ing. A. Odendahl, Waldenbuch,

Hans Dannecker, Stuttgart,

Rolf Raisch, Waldenbuch,

U. Demoll, Leinfelden-Echterdingen,

Renate Hohaus,

Wolfgang Röhmer, Ostfildern

Hedwig Schmidt,

Anna Haas,

Ulrich Broesamle, Ostfildern,

Heinrich Himmelheber, Stuttgart,

Horst Gromer, Ostfildern,

Sieglinde Flatau,

Monika Rauscher,

Linda und Oliver Huber, Filderstadt,

Bernd Laich, Uhingen,

Johann John,

Anneliese und Alwin Sperber,

Trudlinde und Hartmut Mann,

 

Ab Januar 2009:

Bilaniuk und Zenon,

Eveline Ruf,

Werner Bühring,

Markus Nüsken, Filderstadt,

Salvatore Sterrantino, L.-E.- Musberg,

Gerhard Steck, Filderstadt,

Ursula Kuml,

S. Brandstetter, Ostfildern,

Elke und Claus Sendler,

Ursula Mahler,

Anneliese und Reinhard Schleuning,

Wasenäckerschule Ostfildern,

Aktion Medeor, Tönisvorst,

Hagele, Ostfildern,

J. Sperlin

Oktai Housseinoglou,

Förderkreis Stadtjugend-Ausschuss Karlsruhe,

Walafrid-Strabo-Gymnasium, Rheinstetten, Aktion “Mitmachen ist Ehrensache”

G. Abel, Ostfildern,

Veronika Krafft,+

Else Mack,

Dieter Rüdiger,

Klaus Gehrung, Ostfildern,

B. Strobel, Ostfildern,

Monika Beck,

M. Stehle, Filderstadt,

Dr. Matthias und Heike Ledig,

G. Abel, Ostfildern,

Günter Stoll, Ostfildern,

Dr. Matthias und Heike Ledig,

Klaus Andelfinger, Filderstadt,

Pietro Nisi, Waldenbuch,

Eberhard Keck,

Hans-Peter Konzelmann,

Dr. Bernd und Ch. Essig,

E. Keck,

Charsten Spengler,

Karoline Marek,

Ira Eisenmann

V. Keck,

Werner Haas,

Norbert Kohri,

Peter Frank, Ostfildern

Holger Haug, E. Tröger-Haug,

Michael Kugler, Heilbronn,

Barbara und Hans Mooser,

Annegret Müller,

Joachim Heinzelmann,

Gisela Botzenhart,

Eberhard Keck,

Familie A. und R. Schleuning, Waldenbuch

 

Ab 1. Dezember 2009:

Fam. H. und W. Harsch, Leinfelden-Echt.,

Fam. Till und M. Pfleiderer, Ditzingen,

Bürgergemeinschaft Oberaichen, Adventsmarkt,

Klaus Murthum,

Eberhard Keck, Leinfelden-Echterdingen,

Stadtjugendring Leinfelden-Echterdingen e.V.,

(Standgebühren der Flohmärkte),

Ursula Guhl,

Susanne und Bernd Thoma,

Silke Delloudis,

Brigitte und Werner Kiefer, Stuttgart,

M. Strehle, Filderstadt,

Ingrid Philipp,

Monika Rauscher,

Birgit Metzger,

Ruth und Paul Wolf,

Martin Haisch,

Claudia Zucker,

K. und WD. Schlotz, Waldenbuch,

Ursula und Wolfgang Röhmer, Ostfildern,

G. Austinat, Leinfelden-Echterdingen,

Brigitta Tschickart,

Wolfgang Killinger, Leinfelden-Echterdingen,

S. Fröhlich, Leinfelden-Echterdingen,

Sonja Ch. Ullrich, Ostfildern,

Ursula und Heinz Schildknecht,

Ch. Hauser, Ostfildern,

Hannelore Leibbrand,

Hans-Jochen Keller, Ostfildern,

Harald Reiner, Stuttgart,

Alexander Kodytek,

Anneliese und Alwin Sperber,

R. Zell, Stuttgart,

B. und L. Folger,Dr. A. Rauba,

Dr. med. I. Metz, Stuttgart,

T. Eberhardt, Leinfelden-Echterdingen,

Jörg Rohrbacher,

Eberhard Grade, Ostfildern,

Oktai Housseinoglou,

Savina Naujoks,

Ulrich Brösamle, Ostfildern,

W. Müller Immobilien GmbH, L.-E.-Musberg

Maria Peschel, Bodnegg,

Maike Schachtebeck,

Renate Hohaus,

Günther Röwe, Leinfelden-Echterdingen,

Gerhard Steck, Filderstadt,

Familie Anneliese und Reinhard Schleuning,

Dr. Franz Peter Groh, Stuttgart,

Matthias Kabatnik, Leinfelden-Echterdingen,

Sonja und Jürgen Wörtmann, Ostfildern,

Wolfgang Bohnacker, Stuttgart.

G. Abele, Ostfildern,

Dr. M. Kierschke, Leinfelden-Echterdingen,

Anneliese Herzberg,

Brunnen-Apotheke, Steinenbronn,

Elfriede und Gerhard Wolfram,

Familie Stumpf, Waldenbuch,

Wolfgang Bohnacker, Stuttgart,

Heinrich Himmelheber, Stuttgart,

Ulrike Demoll, Leinfelden-Echterdingen,

Waltraud und Zenon Bilaniuk, Filderstadt,

Klaus Andelfinger, Filderstadt,

Eveline Ruf,

Johann John,

Brand PC, Waldenbuch,

Jutta und Wolfgang Wartbiegler, Waldenbuch,

Manfred Renner, Dettenhausen,

Edeltraud und Hansjürgen Scholz, Waldenbuch,

 

Ab Januar 2010:

Marion Langohr-Kolb,

BW-Bank,

Heike Meyer, Ostfildern,

Beate Stumpf-Erlewein,

Doris Haisch,

Ingeborg Bernd, Ostfildern,

Salvatore Sterrantino, Leinfelden-Echterdingen,

M. Stehle, Filderstadt,

Walter Mezger,

Fam. Edgar Behringer, Leinfelden-Echterdingen,

A. Steck,

Roswitha Schäfauer, Leinfelden-Echterdingen,(Spende anlässlich Geburtstag von L-E-Ehrenbürger R. Häussler),

Erwin Kaysersberg (Künstlername “Amigo”),

Elke und Claus Sendler,

M. Merkle, Ostfildern,

Klaus Andelfinger, Filderstadt,

G. Abel, Ostfildern;

M. Stehle, Filderstadt;

 

Ab November 2010

Bürgergemeinschaft Oberaichen, (Erlös vom Weihnachtsmarkt am 1. Advent),

Sonja Ch. Ullreich,

M. Dries-Koblowsky

Stadtjugendring Leinfelden-Echterdingen, (Standgelder von Flohmärkten)

G. Botzenhardt,

p style="text-align: left;">Brunnen-Apotheke Steinenbronn

H. Reban

U. Demoll,

S. Fröhlich,

E. und H. Hegemann,

M. Peschel, Ravensburg,

Familie M. u. T. Pfleiderer, Ditzingen,

R. Zell,

W. Schlotz, Waldenbuch,

E. Austinat, L.-E.,

N. Hofste, Ostfildern,

P. Frank, Ostfildern,

H. u. W. Harsch, L.-E.

Fam. A. u. R. Schleuning, Waldenbuch,

W. Rohmer, Ostfildern,

D. u. H. Ebert, Ostfildern,

U. Guhl, Waldenbuch,

H. Holm,

M. A. Reith,

H. Strasser,

G. Abel, Ostfildern,

Alexander Fritz

W. Rapp

Anette Schneider, (WLC-Abnehmkurs Leinfelden)

I. u. H.-G. Petzold,

Gertraud u. Erwin Kopp,

Ursula Bihl,

Hans-Dieter Affeldt,

Ruth und Paul Wolf,

Susanne und Bernd Thoma,

R. Lehrer, L.-E.,

Karin u. Jürgen Sinner,

Johann John,

E. Marzenell,

Jens Erwes,

Ingeborg u. Bernhard Kohler, Waldenbuch,

B. u. W. Kiefer, Stuttgart,

M. Steiner, Ostfildern,

K. Andelfinger, Filderstadt,

S. Boorberg,

BW-Bank (Spende Kontogebühren)

Theresia Roth,

Hermann Sauer, Filderstadt,

C. Kleinewefers,

E. Ruf,

Hans Dannecker,

H. u. Hans Schlick,

Frauenkreis Sielmingen, Elisabeth u. Hans Hegemann;

A. Denninger, Stuttgart

E. Haberl,

T. Eberhardt, L.-E.,

Helga Reebmann,

Werner Kuhnle,

Heinz-Peter Seidl,

Wolfgang Killinger, L.-E.,

Christa und Peter Gastel,

Stadtjugendring Leinfelden-Echterdingen e.V., Flohmarkt.

 

Hilde u. Walter Mezger, Leinfelden-Echterdingen,

Käthe u. Reinhard Vogl, Steinenbronn,

S. Boorberg, Leinfelden-Echterdingen,

Marianne Czaja,

Hed. u. Edgar Behringer, L.-E.,

Leopold Strombach,

M. Strehle, Bernhausen,

Christel Keltsch,

Johanna Straumann,

Silke Kramer,

Gerhard Steck,

Birgit u. Siegfried Metzger,

Daniela Haberl,

Marion Langohr-Kolb, Stgt.,

Wolfgang Bohnacker, Stgt.,

Heide Hailfinger,

Grohlich, Filderstadt,

Rüdiger Dieter,

Isolde Keller, OFI,

Ingeborg Gutekunst

Hermann Kohn, Filderstadt,

Jorg Rohrbacher,

Ulrich Brösamle, OFI,

Karin Larssen,

Alexander Tissen,

Linda u. Oliver Huber,

Emma Müller,

Alwin u. Anneliese Sperber,

Heinrich Himmelheber, Stuttgart,

G. S. Hannemann, Wb.,

Dr. Alfred und Annette Odendahl, Waldenbuch,

Bianka Ruf,

Susanne Akbaba,

Dr. Gerhard Roth,

Suse und Helmut Ettischer,

Bürgergemeinschaft Oberaichen,

Dr. Franz Peter Groh, Stuttgart,

Anneliese Herzberg, Fil.,

Doris Haisch,

Beate Sack.,

Elfriede und Gerhard Wolfram,

Friederike Seel, Fil.,

Christine Nägele,

Eva Weber,

Helmut Dreher,

Annemarie und Hans-Joachim Verlei, OFI.,

Dorothee Paucke,#

B. Ludwig, Ostfildern,

S. Hofmann, L.-E.,

Ilse Imdahl, Handarbeitskreis im Impuls, Leinfelden,

Christa Reinicke,

Dr. Werner Gotthard,

Monika Meister,

Bianka Ruf,

Jürgen Häbich,

Angela Weber-Helas,

Angela und Stefan Hettel, L.-E.,

Elisabeth und Salvatore Sterrantino, L.-E.,

Rita Sachs,

Dr. Manfred Biehal,

M. Stehle, Bernhausen,

Heike und Dr. Matthias Ledig, Ostfildern,

A. Steck,

A. und R. Schleuning, Waldenbuch

(Spenderliste bis April 2011)

 

Info: Ende Dezember / Anfang Januar wurden in Absprache mit den behandelnden Ärztinnen in Poltawa/ Ukraine für rund 6500 Euro wichtige Medikamente für die Leukämie- und Krebs-Station gekauft. Übers Jahr verteilt wurden in Poltawa rund 18 000 Euro gezielt investiert

Auch unsere soziale Suppenküche auf dem Hof der Makar-Kirche in Poltawa wird bis Ostern 2011 organisiert und weiter finanziert.

 

Die gemeinnützige Aktion “Gemeinsam helfen auf den Fildern e.V.” bittet weiterhin um Spenden.

Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön, verbunden mit dem Wunsch nach einem gesunden und friedvollen Jahr 2011.

Liste Stand Februar 2011)

 

 

 

 

 

 

 

Informationen: Wir bitten nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit um Spenden, sondern auch während des gesamten Jahres.

Alle Spenden auf das Konto 23 23 888 bei der BW-Bank (BLZ: 600 501 01) für den gemeinnützigen Verein “Gemeinsam helfen auf den Fildern” können Sie beim Finanzamt steuerlich geltend machen.

Bis zu einer Spendensumme von 200 Euro genügt der Kontoauszug. Ab 200 Euro, auf Wunsch auch ab 100 Euro, bekommen Sie automatisch eine Spendenbescheinigung. Bitte unbedingt Ihre genaue Anschrift angeben.

Das Finanzamt Stuttgart Körperschaften hat mit dem Freistellungsbescheid vom 27. Juli 2010 die Gemeinnützigkeit / Mildtätigkeit des Vereins “Gemeinsam helfen auf den Fildern eV” bestätigt.

Die neue Steuernummer lautet:

99018 / 58413

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen verzichten Wir auf die weitere Veröffentlichung der Spender /innen.

Wenn Sie hier als Spenderin oder Spender genannt werden möchten, dann senden Sie uns bitte eine kurze Info

KONTAKT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was geschah mit Ihren Spenden?

Bild

Esslinger Zeitung vom 3. Mai:

Filder-Partnerstadt Poltawa

Hilfe für junge

Krebs-Patienten

 

Die jungen Leukämie- und Krebs-Patienten in der Städtischen Kinderklinik der ukrainischen Filder- Partnerstadt Poltawa sollen weiterhin mit Medikamenten und medizinischen Geräten, wie in den vergangenen 20 Jahren, unterstützt werden. Dies beschloss kürzlich der gemeinnützige Verein “Gemeinsam helfen auf den Fildern” bei der Jahres- Hauptversammlung in Echterdingen.

Nach Auskunft der behandelnden Ärztinnen der Hämatologie/Onkologie in Poltawa können die schwer kranken Mädchen und Buben ohne Unterstützung von “Gemeinsam helfen” nicht erfolgreich behandelt werden

Auch die Suppenküche, die von “Gemeinsam helfen” organisiert und finanziert wird, soll wieder vom 1. Advent 2010 bis Ostern 2011 auf dem Hof der Makar- Kirche jeden Sonntag rund 150 bis 250 armen Menschen und Obdachlosen kostenlos ein einfaches warmes Mittagessen anbieten, wurde ebenfalls beschlossen.

Der Vorstand von der Aktion “Gemeinsam helfen auf den Fildern e.V.” sind: Johannes Kaps (1. Vorsitzender und ehrenamtlicher Projektleiter) Roswitha Schäfauer (zweite Vorsitzende), Wolfgang Wartbiegler (Kassier) sowie Christa Schick (Schriftführerin) und Adolf Schick (Kassenprüfer).

Info:

www. kinderhilfe-poltawa.de